Sie sind hier:    B-Plan 75 / Förderung

Familienfreundlich - kontofreundlich


Die Stadt Schleswig verfolgt das Ziel einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Mit dem Baugebiet am Berender Redder soll insbesondere für die Zielgruppe "Familien" ein innovatives Wohnquartier mit attraktiven Angeboten für das Wohnen mit Kindern entwickelt werden.

Damit das Ganze für junge Haushalte (auch Alleinerziehende) mit mindestens einem Kind sowie schwerbehinderte Personen, besonders attraktiv wird, hat sich die Stadt frühzeitig um die Möglichkeit der Verbilligung der Baugrundstücke Schleswig im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung bemüht.

Die Verbilligung des Grundstückskaufpreises beläuft sich im 3. Bauabschnitt auf 10,83 €/m² für insgesamt rd. 7.000 m².

Die Verbilligung ist für Personen bestimmt, die selbst auch für die Finanzierung ihres Wohnungsbaus Fördermittel aus der sozialen Wohnraumförderung in Anspruch nehmen. Die verbilligten (geförderten) Kaufpreise finden Sie im Exposé des jeweiligen Bauplatzes.

Prüfen Sie also bitte frühzeitig, ob Sie die Voraussetzungen für die soziale Wohnraumförderung erfüllen, damit wir Ihnen einen verbilligten Bauplatz zur Verfügung stellen können.

Das Kontingent für die Verbilligung des Kaufpreises im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung ist im 3. Bauabschnitt auf rd. 7.000 m² begrenzt. Der Fachdienst Wirtschaftsförderung und Liegenschaften teilt Ihnen gerne mit, ob aktuell noch Mittel für die Vergabe von vergünstigtem Bauland im jeweiligen Bauabschnitt zur Verfügung stehen.



Informationen zur sozialen Wohnraumförderung erhalten Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse sowie der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH).


IB.SH Flensburg
Friesische Str. 1-9
24937 Flensburg

 Ihr Ansprechpartner:
 Arne Clausen
 Finanzierungsberater
 Tel.: (0461) 14486-5805
 Fax: (0461) 14486-5814
 arne [dot] clausen [at] ib-sh [dot] de